PRP-Behandlung

Home PRP-Behandlung
PRP Tedavisi Nedir

PRP (Plättchenreiches Plasma) bedeutet auf Türkisch plättchenreiches Plasma. Es ist eine Schicht, die nach einem einfachen Eingriff aus dem eigenen Blut hergestellt wird. Diese Schicht besteht aus Blutzellen wie einem Leukozyten.

Der Hauptzweck bei der Herstellung von PRP besteht darin, Wachstumsfaktoren zu erhalten, die von Blutplättchen freigesetzt werden, anstatt Blutplättchen zu erhalten. Diese Wachstumsfaktoren, die als Ergebnis der PRP-Präparation erhalten werden, spielen eine Rolle in vielen Rollen, wie der Rekonstruktion von geschädigtem Gewebe, der Verbesserung der Kommunikation zwischen Zellen, der Proliferation hochwertiger Stammzellen und der Erhöhung der Abwehrresistenz gegen Infektionen.

Mit anderen Worten, die PRP-Behandlung kann auf die Region angewendet werden, in der irgendeine Art von Störung vorliegt, und versucht, die Zellen dieser Region in die Zeit vor der Störung zu bringen.

 

Wie ist PRP vorbereitet?

Die Herstellung des betreffenden Arzneimittels beginnt mit der Blutentnahme des Patienten (die zu sammelnde Blutmenge variiert zwischen 10 und 60 cm³, abhängig vom Thrombozytenstatus des Patienten und der Schwere des zu verabreichenden Problems). Dieses in spezielle Röhrchen aufgenommene Blut wird zu einer bestimmten Zeit und Geschwindigkeit zentrifugiert, bis es in blutförmige Elemente getrennt wird. Es gibt viele urbane Legenden über diese Zentrifuge und die Zeit bei der Vorbereitung der PRP, und es gibt keinen entschiedenen Konsens. Jeder Arzt wendet sein eigenes Modell an.

Nach diesem Vorgang befindet sich am Boden des Röhrchens ein Abschnitt mit roten Blutkörperchen (Niederschlag). Es gibt einen plättchenreichen Abschnitt (Buffy Coat), der für uns in einer dünnen Schicht über diesem Niederschlag nützlich sein wird, und auf diesem Abschnitt befindet sich ein Blutplasma. Der plättchenreiche Abschnitt (PRP), der für uns funktioniert, liegt bei 1-2 CC. Hier sollte die Anzahl der Blutplättchen, die wir in diesem Abschnitt haben möchten, 1000.000 und mehr betragen.

Normalerweise werden zwischen 150.000 und 350.000 Blutplättchen in 1 cm³ Mensch gefunden, während diese Zahl wiederholt wird, wenn PRP hergestellt wird. Die Tatsache, dass die Anzahl bei der Herstellung von “plättchenreichem Plasma” hoch ist, ist natürlich erwünscht, aber die Menge der auf den Blutplättchen freigesetzten Wachstumsfaktoren ist ebenso wichtig. DNA-Aktivator wird verwendet, um die Anzahl dieser Faktoren zu erhöhen und natürlich die Wirksamkeit der PRP-Behandlung zu erhöhen. Dieser Aktivator ist ca. 2 cm³ groß und besteht aus verschiedenen Arzneimitteln.

 

Wie wird PRP angewendet?

Nachdem das PRP vorbereitet wurde,

Mit Hilfe von feinen Nadeln wie Füllstoff und Botox-Mittel und kleinen Injektionen, durch Auftragen von Dermapen-Dermaroller-Anwendungen auf die Haut, durch Massenbewegungen mit einer Pistole wie Mesotherapie, Injizieren in die Kopfhaut bei Haartransplantation oder Haarmesotherapie, Einmischen in Öl in Ölinjektion, Iontophorese in Form einer Gesichtsmaske PRP kann durch Mischen mit Feuchtigkeitscremes nach Laser- oder Dermotherapie angewendet werden.

Diese Behandlung beginnt alle 7-15 Tage und dauert je nach Schweregrad der Beschwerde 5-8 Sitzungen.

 

Welche Probleme löst PRP?

Falten auf der Haut reduzieren

Erneuerung und Revitalisierung der Hautzellen

Zur Reduzierung schlaffer Haut

Hautaufhellung und Blutergüsse unter den Augen, Beutelbehandlung

Spot-Behandlung (Schwangerschaft, Melasma)

Akne- und Narbenbehandlung

Haarausfall stoppen und die Gesundheit der Haare schützen

Cellulite- und Rissbehandlungen

Chronische nicht heilende Wundbehandlungen

Bei schmerzhaften Gelenkerkrankungen intraartikulär

Viele weitere orthopädische und neurologische Störungen

Die PRP-Behandlung wird angewendet und die Anwendungsbereiche für die PRP-Behandlung nehmen von Tag zu Tag zu.

Haartransplantation

Arbeitszeit

Montah – Freitag 09.00 – 18.00
Samstag 10.00 – 15.00
Sonntag geschlossen
Feiertage geschlossen

Kontaktiere uns