Kiefer ästhetische Chirurgie

Home Kiefer ästhetische Chirurgie
çene estetiği jawline nedir nasıl yapılır

Genioplastie (Kinnvergrößerung und Fortschrittsoperation)

Bei dieser Operation wird versucht, das Kinn mithilfe biologischer Methoden oder synthetischer Materialien stärker hervorzuheben.

 

Wer sind die am besten geeigneten Kandidaten für eine Kiefervergrößerung?

Die am besten geeigneten Kandidaten für diese Art der Intervention sind diejenigen, die keine kieferorthopädischen Probleme mit ihren Zähnen haben. Bei diesen Personen sind jedoch nur der Knochenendteil und / oder die Ecken (Angulus) des Unterkiefers unterentwickelt und weit hinterher als sie sein sollten.

 

Was ist die bevorzugte Art der Anästhesie?

Eine Vollnarkose wird im Allgemeinen bevorzugt.

 

Was sind die Risiken der Operation?

Die Ergebnisse der Operation sind im Allgemeinen positiv und angenehm. Mit jeder Operation sind Risiken verbunden sowie mit jeder Operation verbundene Risiken, die jedoch selten auftreten. Komplikationen wie postoperative Infektionen und Hämatome (Ansammlung von Blut an der Operationsstelle) sind sehr selten.

 

Wie ist Ihre Operation geplant?

Bei der ersten Untersuchung bewertet Ihr Arzt Ihre Gesundheit, Mund- und Kieferstruktur, den Zustand Ihrer Zähne, den Kieferverschluss und die Beziehung Ihrer Zähne zueinander. Wenn es als notwendig erachtet wird, kann es erforderlich sein, dass Ihre speziellen Röntgenfilme aufgenommen werden, um Messungen durchzuführen, die als kephalometrische Analyse bezeichnet werden.

 

Was müssen Sie tun, um sich auf die Operation vorzubereiten?

Wenn Sie rauchen, sollten Sie mindestens ein oder zwei Wochen vor der Operation und nicht ein oder zwei Wochen nach der Operation mit dem Rauchen aufhören.

Wenn Sie vor der Operation eine Erkältung oder irgendeine Art von Infektion haben, wird sich Ihre Operation wahrscheinlich verzögern, so dass die Ihnen gegebene Anästhesie nicht riskant ist.

 

Was wird in der Chirurgie gemacht?

Bei dieser Art der Operation gibt es im Allgemeinen zwei Hauptmethoden. Entweder wird ein Knochenfragment aus dem dreieckigen Teil am unteren Ende des Kinns nach der als Genioplastie bezeichneten Methode herausgeschnitten und an seiner neuen Stelle fixiert. Somit wird die Dislokation der Kieferspitze bereitgestellt oder “Knochentransplantate” werden verwendet, um eine Knochenluxation bereitzustellen. Eine zweite Option sind “synthetische Implantate”, die an der Kinnspitze platziert werden. Ob für biologische Methoden oder Implantate, die Operation wird durch einen intraoralen Einschnitt durchgeführt, dh den Einschnitt an der Stelle, an der die Unterlippe auf das Zahnfleisch im Mund trifft. Da der Einschnitt durch den Mund erfolgt, gibt es keine Narbe.

 

Wie sollten Sie nach der Operation füttern?

Im Allgemeinen können Sie möglicherweise eine Woche oder so postoperativ nicht kauen. Aus diesem Grund wird empfohlen, wässrige und flüssige Lebensmittel einzunehmen.

 

Wann werden die Stiche entfernt?

Wenn ein intraoraler Schnitt angewendet wird, schmelzen die Nähte selbst; keine Notwendigkeit genommen zu werden. Ihr Arzt kann Ihnen jedoch Mundwasser empfehlen, um Ihren Mund für einen bestimmten Zeitraum auszuspülen.

 

Wie kann dein neuer Look sein?

Die erzielten Ergebnisse sind dauerhaft. Nach diesem Versuch erhalten Sie ein viel ästhetischeres und ausgewogeneres Gesichtsprofil.

Arbeitszeit

Montah – Freitag 09.00 – 18.00
Samstag 10.00 – 15.00
Sonntag geschlossen
Feiertage geschlossen

Kontaktiere uns