Lippenästhetische Chirurgie

Home Lippenästhetische Chirurgie
dudak estetiği nasıl yapılır

Lippen sind Strukturen, die in Bezug auf das physische Erscheinungsbild Aufmerksamkeit erregen, wie z. B. die Nase, da sie sich in der Mitte des Gesichts befinden. Aus diesem Grund werden lebendige und volle Lippen seit der Antike als Indikator für Schönheit, Attraktivität und Jugend akzeptiert. Die Lippenästhetik umfasst ästhetische Eingriffe, um die Lippen schöner aussehen zu lassen.

 

Beitrag der Lippe zur Schönheit des Gesichts

Die Lippe spielt vor allem im Konzept der Gesichtsschönheit eine wichtige Rolle. Die Lippenschönheit macht das Gesichtsbild schöner und attraktiver. Während die Lippen dick und voll sind, ist es ein Indikator für die Jugend; Lippen, die dünn sind und Falten an den Rändern haben, können Ausdruck des Alters sein. Dünne rosa Lippenteile treten manchmal genetisch auf, manchmal aufgrund von Alterung aufgrund alternden Gewebes. Im Allgemeinen verläuft die Lippenalterung parallel zur Gesichtsalterung. Kieferstruktur, Nase und Zähne spielen eine wichtige Rolle im Aussehen der Lippen. Neben der Lage der Lippen sind auch die Länge, Breite, Unter- und Oberlippendicke der Lippe und die Anzahl der Zähne beim Lachen für den Operationsplan wichtig. Die Unterlippe sollte voller sein als die Oberlippe, das Zahnfleisch sollte beim Lachen nicht erscheinen. Die Lippen sollten hinter die imaginäre Linie fallen, die von der Nasenspitze bis zur Kinnspitze gezogen wird. Übertriebene Lippen vor dieser Linie ergeben kein ästhetisches Erscheinungsbild.

 

Was kann in Bezug auf die Lippenästhetik getan werden?

Diese Operation ist für folgende Personen geeignet: Genetisch dünne Lippen, Lippen werden als Folge von Gewebeverlust durch Alterung untersucht, für diejenigen, die normale Lippen haben, aber jünger, schöner und attraktiver mit dickeren und volleren Lippen sein möchten.

Wenn die Lippe mehr als normal dick ist, kann die Lippenästhetik in Form von Ausdünnung oder Schrumpfung hergestellt werden.

 

Erhöhung der Lippenfülle

Lippenästhetische Interventionen zur Lippenverbesserung; Es kann in zwei Hauptgruppen zusammengefasst werden. Das erste ist das, was vorübergehend gemacht wird, das zweite ist das, was permanent gemacht wird. Temporäre ästhetische Eingriffe an den Lippen umfassen Füllstoffe und Ölinjektion. Zu den Versuchen einer dauerhaften Lippenästhetik zählen Dermofet-Öl-Haut-Transplantate und Füllungen mit künstlichen Materialien. Detaillierte Informationen zu Füllstoffen finden Sie auf meiner Füllerseite. Dies sind die harmlosesten Methoden, aber ihre Wirkung hält 6-12 Monate an. Bei Verwendung des Originalfüllstoffs besteht keine allergische Reaktion oder ein anderes Risiko. Am Ende der Periode schmilzt die Substanz vollständig und verschwindet. Fettinjektionen gehören ebenfalls zu den vorübergehenden Methoden, da das injizierte Öl in unterschiedlichen Anteilen schmilzt. Diese Rate kann bis zu 100% erreichen, dh sie kann vollständig schmelzen. Der Vorgang muss dazu möglicherweise wiederholt werden. Nach zwei bis drei Sitzungen können bis zu 50-60% dauerhaft sein. Zusätzlich können die verbleibenden Fettzellen eine Asymmetrie auf den Lippen verursachen, während das Fett schmilzt. Um dies zu korrigieren, ist erneut eine Injektion von Öl erforderlich. Dermis- und Faszientransplantate sind Gewebe, die weniger schmelzen und eine längere Haltbarkeit aufweisen. In dem Bereich, in dem diese Transplantate entnommen werden, oder wenn überhaupt, können jedoch einige Narben von einer früheren Narbe entfernt werden. Es gibt keine Narbe im Fetttransplantat. Die Dermis oder das Dermofet-Transplantat kann aus der Haut unter dem Nabel oder einer Narbe wie einer Narbe einer Blinddarmentfernung hergestellt werden. Der obere Zellteil der Haut wird abgezogen und die darunter liegende kollagenhaltige Dermisschicht als elliptischer Streifen hergestellt.

Dieser Dermis-Streifen wird in einem Tunnel in der vorbereiteten Lippe mittels kleiner Einschnitte auf beiden Seiten im Mund platziert und das Volumen in der Lippe erhöht, so dass die Lippe verdickt wird. Diese Operationen können leicht unter örtlicher Betäubung durchgeführt werden. Da die Lippe ein Bereich für Durchblutung und Schwellung ist, sind Ödeme und Blutergüsse nach der Operation ziemlich hoch, und diese Schwellungen verschwinden normalerweise nach 7 bis 10 Tagen. Es können Cremes verwendet werden, die helfen können, den blauen Fleck schneller zu entfernen. Es wird in einigen künstlichen Materialien verwendet, um die Lippen zu verdicken. Diese Verfahren sind eine nicht-chirurgische Methode. Zu diesem Zweck ist die älteste der verwendeten Substanzen die Injektion von flüssigem Silikon in die Lippe. Da es bei den angewandten Patienten verschiedene Komplikationen verursacht, ist es nicht länger verboten und wird von der amerikanischen Lebensmittel- und Arzneimittelinstitution FDA als ästhetischer Füllstoff und Injektion direkt in das Gewebe verwendet. In den letzten Jahren wurden große Anstrengungen unternommen, um nicht reaktive Füllstoffe herzustellen, um die Lippen zu verdicken. Hyaluronsäure ist die harmloseste unter ihnen. Hyaluronsäure ist einer der vorhandenen Bausteine im Körpergewebe. Es ist weit verbreitet, um die Lippen zu verdicken. Hyaluronspritzen verursachen keine unerwünschte Reaktion, da es sich um eine im Körper vorhandene Substanz handelt. Die Dauerhaftigkeit dieser Injektion beträgt jedoch durchschnittlich 6-12 Monate und sollte wiederholt werden, wenn der Effekt vergeht. Da es sich jedoch um eine kostengünstige und einfache Methode handelt, war sie in der Lippenästhetik eine weit verbreitete Methode zum Auffüllen.

Eine andere künstliche Substanz namens Gortex ist permanent. Es wird durch kleine Einschnitte an den Lippenrändern in die Lippe eingebracht. Es bleibt wie es gelegt wird und behält seine Form.

 

Lippenverdünnung

Lippenästhetik wird nicht immer gemacht, um die Lippe zu verdicken. Manchmal kann eine Lippenverdünnung durchgeführt werden, um die zu dicken Lippen zu reduzieren. Ein ellipsenförmiges Stück wird zusammen mit den darunter liegenden Fettgeweben von der Schleimhaut (roter Teil) der Lippe entfernt und mit einer geeigneten Technik vernäht. Dieses Verfahren wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Schwellungen und Blutergüsse verschwinden innerhalb weniger Tage. Da die Narben der auf der Schleimhaut gemachten Stiche nicht sichtbar sind, gibt es nach der Operation kein Narbenproblem.

Arbeitszeit

Montah – Freitag 09.00 – 18.00
Samstag 10.00 – 15.00
Sonntag geschlossen
Feiertage geschlossen

Kontaktiere uns